.......
.......

Dokumentation SCREENING 2013

Seit einiger Zeit zeichnet sich eine Renaissance  des künstlerischen Siebdrucks ab. Vom 5. bis 20. Oktober 2013 macht eine  Ausstellung im Hamburger Künstlerhaus Sootbörn auf diese Entwicklung  aufmerksam. Siebdruck - das war ein Zauberwort der sechziger und siebziger Jahre  des vergangenen Jahrhunderts -Pop-Musik für's Auge. Kam er nicht aus Amerika  oder aus England, wo die guten Bands zuhause waren?
Es war Kunst, aber es schien  auch mit Revolution zusammenzuhängen. Man konnte es selber machen und vielleicht  würde man sogar glücklich.

Ab 1975 - nachdem die PopArt ihren  Höhepunkt überschritten hatte - geriet die interessante Technik ein  wenig in Vergessenheit (noch 1968 waren auf der vierten Documenta etwa 75% der  gezeigten druckgrafischen Arbeiten Siebdrucke gewesen). Im Umfeld der digitalen  Revolution wenden Künstlerinnen und Künstler sich in jüngster Zeit  wieder vermehrt dem Siebdruck zu. In dieser Situation eine Sichtung vorzunehmen,  ist das Ziel von "screening".

23 Künstlerinnen und Künstler  aus ganz Deutschland zeigen ihre Arbeiten.

 

 

kommende Ausstellungen

 

Crossover-Strategien in der aktuellen Kunst

Kunstraum Neureut e.V.

07.09. bis 01.10.2017

 

Offenes Atelier

Oberwaldstraße 19

20. und 21. Oktober 2017

Fr 18 - 22 Uhr, Sa 11 - 18 Uhr

 

Dreams & Fears

Kunstbezirk Stuttgart

10.11.2017 bis 06.01.2018

Atelier Adresse: 

 

Oberwaldstrasse 19 HH

76227 Karlsruhe Durlach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 MARGOT WITTE Malerei Siebdruck Fotografie